Innerhalb der Oberflächenbranche gibt es ein sehr breites Portfolio an Technologien und Verfahren. Um dieser Bandbreite redaktionell gerecht werden zu können, finden sich in dieser Rubrik zahlreiche Themen von Laserverfahren über die Dickstoff- Applikation bis zur Nanotechnologie oder der Arbeitssicherheit.

LISTE
Mattschwarz für edle Küchen

Mattschwarz für edle Küchen

Die neue Matt Black Range von AEG beeindruckt mit einer modernen Kombination von Design und Funktionen. Ein optisches Highlight sind die dekorativen mattschwarzen Glasoberflächen der Premium-Geräte, die durch den Verzicht auf chemische Beschichtungen komplett recycelbar sind.

Referenz in der Tierknochenentfettung

Referenz in der Tierknochenentfettung

Einmal mehr ist es dem Teilereinigungsspezialisten Hemo gelungen, seine Anlagentechnik in einer bestimmten Branche quasi als Referenz zu etablieren. Im Naturhistorischen Museum Bern arbeiten modifizierte SOLVACS-Reinigungsanlagen, die sonst in der Härterei oder Rohrreinigung eingesetzt werden. Sie entfetten die Tierknochen, deren Fettanteil sonst dazu beitragen würden, dass diese vergilben oder zerfallen.

Aus alt mach neu

Aus alt mach neu

Bestehende Förderanlagen in Teilen zu erneuern und an neue Anforderungen anzupassen, stellt eine interessante wirtschaftliche Alternative dar, die sich für verschiedene Arten von Fördertechnik anbietet, von der Boderfördertechnik bis zur Elektrohängebahn.

Am Puls der Oberflächentechnik

Am Puls der Oberflächentechnik

In der industriellen Elektronikfertigung wird das Reinigen und Strukturieren von Oberflächen oft mit Lasern realisiert, die im Hinblick auf Strahlqualität oder Ausgangsleistung nicht alle Anforderungen erfüllen. Ein neuer ns-gepulster Laser stellt auf beiden Anwendungsgebieten eine Alternative dar.

Schillernde Farben für das Bad

Schillernde Farben für das Bad

Badelemente in unterschiedlichen Formen und Farben – die Bette GmbH & Co. KG aus Delbrück ist ein Premiumhersteller von Badewannen, Duschflächen, Duschwannen und Waschtischen aus glasiertem Titanstahl. Der Produktionsprozess ist mit hohen Anforderungen an die benötigte Druckluft verbunden.

Standhaft bei hohen Stromstärken

Standhaft bei hohen Stromstärken

Die aktuelle technologische Entwicklung führt zu zunehmenden thermischen Wechselbelastungen, bei denen klassische Kupfer-Sandwichstrukturen zunehmend an ihre Grenzen geraten. Die Untersuchung von 20 Spritzpulvern zeigt: Es gibt Alterativen!

Thermisches Spritzen

Thermisches Spritzen

Superhelden aus Filmen tragen einen Panzer, der sie schützt. Eine besonders effektive Schutzschicht, die sie nicht nur imposanter erscheinen lässt, sondern das, was darunter liegt, widerstandsfähiger macht. Auf den ersten Blick bietet auch das thermische Spritzen genau das.

Absaugung von Stahlschleifstaub

Absaugung von Stahlschleifstaub

Die KS Gleitlager GmbH aus St. Leon-Rot hat eine neue Trockenabsaugung für die Putz- und Kontrollstrecken ihrer Stahl-/Aluminium-Fertigung im Einsatz. Ziel war es, die alten Nassabscheider durch eine leistungsfähige, betreiber- und wartungsfreundliche neue Anlage zu ersetzen.

Mineralöl in Druckluft

Mineralöl in Druckluft

Wer seine Druckluft mit ölfrei verdichtenden Kompressoren von Atlas Copco erzeugt, braucht vor einer Kontamination seiner Produkte mit Mineralöl keine Angst zu haben. Denn der Konzern hat die "Klasse 0" für hochreine Druckluft und hochreines Vakuum vom TÜV schriftlich.

Kühltunnel

Kühltunnel

Werkstückkühler werden dort eingesetzt, wo eine schnelle und definierte Abkühlung der prozessbedingten Erwärmung von Werkstücken zur Prüfung oder Weiterbearbeitung notwendig ist.

Studie belegt Schutz vor Ansteckung durch Luftreiniger

Studie belegt Schutz vor Ansteckung durch Luftreiniger

Ein neues mobiles Luftreinigungsgerät entfernt Viren sehr wirksam aus der Raumluft. Das bestätigt eine aktuelle Untersuchung an der Universität Stuttgart. Dort wurde der Luftreiniger mit echten Erregern getestet. Das erfreuliche Ergebnis: Das Gerät filtert 99,982 Prozent der Viren aus der Raumluft.