Reinigungs- und Vorbehandlungsprozesse sind entscheidend, um die Schichthaftung zu gewährleisten. Im Bereich der Teilereinigung stehen zunehmend Fein- und Feinstreinigungsprozesse im Fokus, um funktionskritische Partikel abzureinigen. Dabei muss immer häufiger auch die Fertigungsumgebung berücksichtigt werden – Stichwort: Sauber- oder Reinraum.

Effiziente Reinigung vor dem Hinterspritzen oder Lackieren

Effiziente Reinigung vor dem Hinterspritzen oder Lackieren

Sowohl bei Moulding-Verfahren als auch beim Lackieren verursachen selbst kleinste Partikel auf der Oberfläche deutlich sichtbare Fehler. Durch die Reinigung mit Schwertbürsten werden höchste Qualitätsanforderungen erfüllt und gleichzeitig Kosten eingespart.

Weniger Schaum, höhere Qualität

Weniger Schaum, höhere Qualität

Bei der ganzflächigen sowie partiellen Reinigung unterschiedlichster Bauteile hat sich die Quattroclean-Schneestrahltechnologie als wirtschaftliches und prozesssicheres Verfahren etabliert. Eine neu entwickelte Zweistoff-Ringdüse für einen pulsierenden Strahl ermöglicht es nun, bei der CO2-Reinigung weitere wirtschaftliche und technische Vorteile zu realisieren.

Innovation CO2-Schneestrahlreinigung

Innovation CO2-Schneestrahlreinigung

Bei der ganzflächigen sowie partiellen Reinigung unterschiedlichster Bauteile hat sich die Quattroclean-Schneestrahltechnologie als wirtschaftliches und prozesssicheres Verfahren etabliert. Eine neu entwickelte Zweistoff-Ringdüse für einen pulsierenden Strahl ermöglicht es nun, bei der CO2-Reinigung weitere wirtschaftliche und technische Vorteile zu realisieren.

Aluminiumteile beschichten

Aluminiumteile beschichten

Der Anteil an Bauteilen aus Aluminium z.B. im Bereich der Fahrzeug-, Bahn-, Schiffs- und Flugzeugtechnik oder im Bauwesen steigt seit einigen Jahren stetig. Durch die Leichtbauweise mit Aluminium können im Bereich der Mobilität z.B. erhebliche Gewichtseinsparungen und damit ein geringerer Treibstoffverbrauch erreicht werden.

Ultraschall Entgraten

Ultraschall Entgraten

Herkömmliche Entgratverfahren, wie etwa Hochdruckwasserstrahlen, Gleitschleifen, chemisches, elektrochemisches sowie manuelles Entgraten oder Bürsten, verursachen gerne hohe Kosten, der Abtrag erfolgt ungezielt und es kann zu einer hohen Umweltbelastung oder Sekundärgraten kommen. Ein Förderprojekt will das ändern.

Laserbearbeitung

Laserbearbeitung

Neue Technologie: Laserreinigung sowie Laservor- und nachbehandlung von Oberflächen und für Dichtungs- und Verbindungsflächen. Allein im Automobilbau, insbesondere in der Elektromobilität, gibt es etwa 30 Anwendungen.

Gute Badpflege – fehlerfreie Lackierung!

Gute Badpflege – fehlerfreie Lackierung!

Die Badpflege spielt für die Qualitätssicherung hochwertiger Lackier- und Beschichtungsprozesse eine zentrale Rolle. Ein niederländisches Unternehmen hat hierfür vom Magnetabscheider für Feinstpartikel über den fluidynamischen Ölabscheider bis zum Aktiv-Vakuumbandfilter effektive Technologien entwickelt.

Sauberkeit von Werkstoffen

Sauberkeit von Werkstoffen

Die Begriffe Sauberkeit und Reinheit von Werkstoffen bedürfen einer näheren Definition. Da die Werkstoffe, ob als Formteile oder Folien, in ihrer Oberfläche vorliegen, kann hier der Begriff Sauberkeit angebracht sein, da Reinheit von Werkstoffen sich auf den Aufbau, also auch das innere Gefüge eines Gesamtkörpers beziehen kann.

Evomat statt Waschmaschine

Evomat statt Waschmaschine

Das Reinigungsverfahren mit Schwertbürsten ist sehr wartungsarm und erzielt auch im Dauereinsatz eine konstant hohe Reinigungsleistung. Das präzise Fördersystem des neuen EVO 500 ermöglicht auch bei schmalen Mehrfach-platinen einen positionsgenauen Weitertransport mit dem Beladeroboter.