Reinigen und Vorbehandeln

Reinigungs- und Vorbehandlungsprozesse sind entscheidend, um die Schichthaftung zu gewährleisten. Im Bereich der Teilereinigung stehen zunehmend Fein- und Feinstreinigungsprozesse im Fokus, um funktionskritische Partikel abzureinigen. Dabei muss immer häufiger auch die Fertigungsumgebung berücksichtigt werden – Stichwort: Sauber- oder Reinraum.

Satelliten im All

acp systems: Sauberkeit für die Raumfahrt

Bereits kleinste Partikel können die Performance von Satelliten beeinträchtigen. Entsprechend hohe Sauberkeitsanforderungen sind in der Fertigung zu erfüllen. Ein Raumfahrt-Spezialist nutzt hierfür Schneestrahlen.

Zweistoff-Ringdüse

acp systems: Im Takt schneestrahlen

Neue Schneestrahl-Düsentechnologie erweitert durch mehr Abrasivität das Einsatzspektrum und spart CO2

Besucher auf der parts2clean

Gute Gespräche und spannende Themen auf der parts2clean 2023

Auf der nunmehr dritten Veranstaltung seit Ende des Corona-Lockdowns war deutlich mehr Dynamik als in den Vorjahren zu spüren. Das Highlight-Thema High Purity stieß auf eine gute Resonanz und nicht wenige Besucher waren mit konkreten Aufgabenstellungen angereist.

Probe mit mikrobiellem Belag

GusChem: Biofilme verstehen und bekämpfen

Wer seinen Gegner kennt kann ihm effektiver begegnen – das gilt auch für die Mikrobiologie. Wer die Regeln hinter dem Wachstum versteht, kann leichter vorsorgen und größere Probleme verhindern.

Reinigungsanlage

N2J: Lohnreiniger für besondere Ansprüche

Ein neuer Lohndienstleister verspricht Erfüllung höchster Ansprüche an Qualität und Reproduzierbarkeit.

Bauteil

Deutsche Messe: parts2clean 2023

Die Steigerung von Produktqualität und Kosteneffizienz steht im Fokus vieler Unternehmen. Da ist das Angebot an Lösungen, Trends und Wissen, welches die über 150 Aussteller auf der parts2clean vom 26. bis 28. September der Fachwelt präsentieren, eine gute Möglichkeit, neue Ansätze zu finden.

Pero Fertigung

Pero: Zukunft aktiv gestalten

Als internationaler Anziehungspunkt für Fachbesucher aus verschiedensten Branchen bringt die parts2clean Anbieter und Anwender zusammen, um sich über neueste Entwicklungen im Bereich der industriellen Reinigungstechnik zu informieren. Ein renommierter Anlagenbauer fasst die aktuellen Herausforderungen zusammen.

Kammerreinigungsanlage MWS Silberhorn

Silberhorn: High Purity im Kompaktformat

Wer High Purity sagt, muss oft auch ja sagen zu hohen Investitionen, sowohl finanzieller Art als auch hinsichtlich des erforderlichen Fachwissens seitens der Anwender. Doch beide Aspekte lassen sich mit einer daraufhin optimierten Anlagentechnik entschärfen, wie das Beispiel einer kompakten Einkammer-Anlage zeigt.

Trockenreinigung

Schulz: Neue Herausforderungen an die Teilereinigung

Neue Produkte, Materialien und Fertigungstechnologien erfordern angepasste Reinigungslösungen. Auch Themen wie Energie- und Ressourceneffizienz sowie die fortschreitende Digitalisierung verändern die Anforderungen in der industriellen Teile- und Oberflächenreinigung.

31. Fachtagung für industrielle Bauteilreinigung FiT

FiT: Trends und Perspektiven

Von Druckwechsel-Reinigungsverfahren über praktische Anwendungen bis zu Sauberkeitsprüfung mit UV-Licht: Die Fachtagung für industrielle Bauteilreinigung des FiT lieferte einen breiten Querschnitt der aktuellen Anforderungen an die industrielle Sauberkeit.

Trockner Harter

Harter: Wenig Energie, viel Gewinn

Beim Baustein der Trocknung besteht viel Potential wertvolle Ressourcen zu sparen – in Form von Strom oder Gas, von Zeit und Takt, von Ausschuss und Nacharbeit, von Hitze und Abluft. Die Liste lässt sich fortsetzen. Ein Blick auf ein alternatives Trocknungsverfahren, das vom Staat als förderfähige Technologie eingestuft wurde.

Kontrolle der Sauberkeit

acp systems: Sauberkeit im Nanometer-Bereich

Bei Highend-Komponenten sind aufgrund teils extrem hohen Anforderungen High-Purity-Reinigungsanwendungen heute an der Tagesordnung – bisher vor allem nasschemische. Bei manchen Bauteilen stoßen diese aber auf Grenzen, etwa aufgrund von Abmessungen, Vormontage oder weil nur partiell gereinigt werden soll.

Ultra-Feinstreinigung

LPW Reinigungssysteme: Auf der Überholspur

Ein Entwickler, Hersteller und Lieferant von High-End-Vakuumventilen erteilte schon ein Jahr nach der Installation eines XXXL-High-Purity-Grade-1-Systems für Hochvakuumkomponenten im Halbleiterumfeld für die weitere Expansion Asien den Folgeauftrag – und legte prompt die Latte in Sachen Mindestanforderung höher.

MTM-Reinigungsanlage

MTM: Effizienz steigern für große Aufgaben

Ein Spezialist für die Entwicklung und Herstellung von Highend- Reinigungsanlagen bekam im Rahmen eines Großauftrags eines Schiffsmotorenherstellers die Aufgabenstellung, bis zu neun manuelle Handentgratplätze künftig automatisiert darzustellen, um Durchlaufzeit und Platzbedarf in der Halle zu minimieren.

Smart Line Ecoclean

Ecoclean: FDA- und MDR-konforme Zwischen- und Endreinigung von Knie-Implantaten

Die anspruchsvollen Vorschriften der MDR machen bei Herstellern und Zulieferern von Bauteilen und Komponenten eine Anpassung der Reinigungs- und Passivierungsprozesse erforderlich. Ein international tätiger Hersteller von Knieimplantaten ersetzte daher seine bestehenden Anlagen für die Zwischen- und Endreinigung durch eine Anlage von Ecoclean.

 LPW-Anlage High-Purity-Reinigung

LPW: High-Purity als Teamleistung

Sterilgutcontainer aus Aluminium oder rostfreiem Stahl gehören zum Chirurgie-Alltag in Kliniken. In der Herstellung müssen die Komponenten nach dem Tiefziehvorgang und vor dem Eloxieren prozesssicher und validierungsfähig gereinigt werden.

Überprüfung Lamellenträger

Geiss: Stabiler Prozess und mehr Durchsatz

350.000 Getriebebauteile und 130.000 Servicedeckel fertigt die ElringKlinger AG pro Jahr an ihrem Hauptsitz in Dettigen an der Erms. Die Anforderungen an die Qualität der Teile sind hoch – zumal in puncto Sauberkeit. Hier setzt das Unternehmen AG auf einen regionalen Profi in der Lohnentfettung.

Bauteile

FiT: Filme im Griff

Die Anforderungen an die Bauteilsauberkeit sind stetig größer geworden. Diese Entwicklung stellt Teilefertiger und -verarbeiter durch alle Industriebereiche vor neue und anspruchsvollere Aufgabenstellungen. Die Richtlinie des FiT „Filmische Verunreinigungen beherrschen“ zeigt anhand Handlungsempfehlungen für eine Optimierung der Prozesskette in der Bauteilreinigung auf.

Korbwäscher

B-TEC: Lackverschmutzte Teile ATEX-konform reinigen

Ein pneumatischer Korbwäscher erleichtert Reinigungsprozesse mit leicht entzündlichen Reinigungsflüssigkeiten und sorgt für reproduzierbare Ergebnisse und Gesundheitsschutz.

Reinigungsanlage lpw

LPW: Ganzheitlich oder gar nicht

In der industriellen Bauteilreinigung sind ganzheitliche Konzepte und All-Inclusive-Services gefragt. Der Anlagen-Hersteller fungiert nicht mehr nur als Lieferant, sondern als Partner auf allen Ebenen.

Reinigungsanlage

Ecoclean: High Purity für Klein, Groß und Komplex

Ob millimeterklein, metergroß oder komplex aufgebaut – die hohen Sauberkeitsanforderungen an Hightech-Bauteile werden mit herkömmlichen Reinigungsanlagen in der Regel nicht mehr erreicht. Ein Spezialist der Präzisions- und High-Purity-Reinigung entwickelt stetig neue Lösungen für diesen Bereich, unter anderem mit speziell konzipierten Ausstattungspaketen.

quattroClean-Verfahren acp

acp: Automatisiertes Schneestrahlen entfernt Lack an edlen Bedienblenden

Im In-Mould-Decoration-Verfahren (IMD) fertigt ein Schweizer Kunststoffverarbeiter unter anderem Bedienblenden für Premium-Geschirrspüler. Mit einem automatisierten Schneestrahl- Verfahren lassen sich Lackflakes an edlen Bedienblenden für Hausgeräte schonend und automatisiert entfernen.

Pero R2

Höchste Sauberkeit für Präzisionsbleche

Ein strenges Auswahlverfahren und individuelle Lösungen ermöglichen einem Hersteller von Präzisionsblechen, die technische Sauberkeit für verschiedenste Branchen sicherzustellen.

Probieren geht über Studieren heißt es im neuen Test Center Ecocleans

Probieren geht über Studieren heißt es im neuen Test Center Ecocleans

Das neue High Purity-Test Center eines führenden Reinigungstechnik-Anbieters wurde das Ende November 2022 am Produktionsstandort Dettingen unter Teck offiziell eingeweiht. Es ergänzt die 15 bestehenden Technologiezentren des Unternehmens im hochreinen Bereich und ermöglicht Reinigungsversuche für Hightech-Bauteile mit extrem hohen Reinheitsanforderungen.

Gemeinsam zu sauberen Kontaktierungen

Gemeinsam zu sauberen Kontaktierungen

Ein Spezialist für Schneestrahlreinigung und ein Anbieter für Ultraschall-Drahtbond-Lösungen schließen sich zusammen. Mit vereintem Know-How entwickeln sie vollautomatisierte Lösungen für das saubere Drahtbonden von Batteriezellen.

Reinigung von Batteriehülsen

Entwicklungsimpulse durch Branchenwandel

Der Umbau der Automobilindustrie ist in vollem Gange. Nachdem der Verbrenner nicht mehr als tragendes Antriebskonzept gilt, stellen sich der industrielle Bauteilreinigung heute neue Aufgaben. Die Effekte des Wandels werden deutlich am Beispiel der Umsetzung einer Prototypenanlage für einen Batteriehülsenhersteller.

240 Produktvarianten im Takt reinigen

240 Produktvarianten im Takt reinigen

Ein Hersteller von Antriebs- und Steuerungstechnik integriert in seine Produktionsstraße eine Reinigungsanlage, die rund zehn verschiedene Bauteilfamilien automatisiert und im Fertigungstakt reinigt. Die gezielte Einzelteilreinigung der rund 240 sehr unterschiedlichen Werkstücke gelingt mit Hilfe eines ausgeklügelten Zuführsystems.

Reinigungskorb D. Schulz

Reinigen mit weniger Energie

Angesichts steigender Strom-, Öl- und Gaspreise wird die Energieeffizienz auch für die Bauteilreinigung immer relevanter. Maßnahmen, um den Energieverbrauch zu verringern, lassen sich in bestehenden wie in neuen Reinigungsanlagen umsetzen.

Schneestrahl-Reinigungsanlage acp

Inline-Sauberkeit für kritische Teile

Bauteile, die nach einer spanenden Bearbeitung beschichtet oder vermessen werden, benötigen sehr saubere Oberflächen. CO2-Schneestrahlen kann diese Anforderungen auch bei sehr kleinen Werkstücken wie etwa Ventilkomponenten oder Wendeschneidplatten als integrierter Prozess sicherstellen.

Energieeffizienter reinigen

Energieeffizienter reinigen

Im Zuge steigender Strom-, Öl- und Gaspreise hat die Energieeffizienz in der Bauteilreinigung an Brisanz gewonnen. Möglichkeiten, den Energieverbrauch zu verringern, lassen sich sowohl bei bestehenden als auch neu zu beschaffenden Reinigungsanlagen umsetzen.

Technikum Wandres

Gezielt reinigen spart Ressourcen

Die Roboter-Schwertbürste Laura reinigt bei namhaften Automobilherstellern weltweit Karosserieoberflächen vor dem Lackieren mittels Luft- und Bürstentechnik. Auf den Geliertrockner kann dank der berührungslosen Reinigung der Schweißnähte verzichtet und so erheblich an Energie eingespart werden.

Bauteile in Laserreinigungsanlage

Differentiale per Licht reinigen

Für einen Automobilhersteller entwickelt ein Maschinenbauer aus Ravensburg eine Laserreinigungsanlage zum Reinigen von rotationssymmetrischen Bauteilen. Durch die Laserreinigung sinkt das Korrosionsrisiko. Die Anlage passt er exakt an das Bauteilspektrum des Endkunden an.

Ein neues Testzentrum für nasschemische Reinigungsprozesse

Ein neues Testzentrum für nasschemische Reinigungsprozesse

Ein führender Hersteller von Reinigungsanlagen hat seinen Produktions- und Entwicklungsstandortum rund 1.300 Quadratmeter erweitert. Für das neue Customer Center wurde ein Investitionsvolumen von rund 2,5 Millionen Euro aufgewendet. Eingeweiht wurde das Testzentrum 2021 und wird seither von Kunden rege genutzt, um spezifische Lösungen für spezifische Reinigungsaufgaben zu ermitteln.

Schneestrahl-Reinigung

Nicht ein einziger Fingerabdruck bleibt

Wenn nachfolgende Prozesse oder Produktfunktionen es erfordern, wird die Bauteilreinigung in den Reinraum verlagert. Um dafür eine geeignete Anlage zu entwickeln, bedarf es allerhand konstruktiver Tricks und Finesse. Ein Maschinenbauunternehmen hat für diese Anwendungen die trockene Schneestrahltechnologie gewählt.

Sauber bis auf das letzte Atom

Sauber bis auf das letzte Atom

Moderne Fertigungs-, Füge- und Beschichtungstechnologien in Kombination mit strengen regulatorischen Vorgaben führen zu immer höheren Anforderungen an die partikuläre und filmische Bauteilsauberkeit. Um diese Werte in der Serienfertigung zu erfüllen, braucht es bedarfsgerechter Prozesse, Anlagen und Software.

Die Kompetenzen weltweit gebündelt

Die Kompetenzen weltweit gebündelt

Hersteller von Medizintechnik müssen strenge Anforderungen erfüllen. Ein Kooperation von Ecoclean und VC999 Medical zielt darauf ab, die Verpackung medizintechnischer Produkte noch sicherer zu machen.

Rotguss Werkstücke nah

Sauber in den OP

Um die Reinigung von Rotgussteilen möglichst wirtschaftlich zu gestalten, setzt die Eckerle Industrie GmbH auf eine Spritzflutmaschine. Dank der Vektorkinematik lassen sich mit dem gewählten Modell die hohen Sauberkeitsansprüche der Medizintechnik zuverlässig erfüllen.

Per Destillation Kosten sparen

Per Destillation Kosten sparen

Eine jüngst vom Volkswagen Konzern durchgeführte Benchmark-Studie zu Abwasseraufbereitungsanlagen zeigt deutlich, dass Wasserverbrauch immer mehr zum Key Performance Indicator in der Autoindustrie wird. Die VW-Experten konzentrierten sich bei ihren Untersuchungen gezielt auf das Verdampfungsprinzip zur Abwasseraufbereitung. Der Grund dafür: Membrananlagen und andere Verfahren benötigen für optimale Funktion sehr konstante Abwässer.

Vorbehandlungsfehler: Ursache Nummer eins

Vorbehandlungsfehler: Ursache Nummer eins

Bei eloxierten Aluminiumprofilen kam es zu großflächiger Delamination der Beschichtung. Aufgabe der DFO war es, die Ursache dafür herauszufinden. Generell ist es bei der Schadensanalyse wichtig, systematisch an die Untersuchung heranzugehen und Schritt für Schritt der Ursache auf den Grund zu gehen.

Mehr als nur ein Reinigungsprozess

Mehr als nur ein Reinigungsprozess

Die additive Fertigung stellt inzwischen einen weltweiten Wachstumsmarkt dar. Nicht nur in Forschung und Entwicklung, sondern zunehmend auch in der Serienfertigung wird darauf zurückgegriffen. Die Gewährleistung eines definierten Grads an Technischer Sauberkeit stellt die Industrielle Reinigungstechnik vor neue Aufgaben.

Kein Stress mit Medical Device Regulation

Kein Stress mit Medical Device Regulation

Die neue Medical Device Regulation erhöht die Reinigungs-Anforderungen für Hersteller medizintechnischer Produkte. Die Turnkey-Lösungen eines renommierten Anlagenbauers für die Reinigung und Verpackung helfen, diese Anforderungen zu erfüllen.

Umschichten einsparen

Umschichten einsparen

Grenzwertig für Ultraschall: Manometergehäuse in 1.000-Liter-Gitterboxen sollten eine Reinigungsanlage durchlaufen, ohne in Reinigungsbehälter umgeschichtet zu werden. Mit 26 Kilowatt Ultraschall konnten Verschmutzungen auf Anhieb entfernt werden.

Saubere Leichtbauteile für Elektrofahrzeuge

Saubere Leichtbauteile für Elektrofahrzeuge

Im Motorraum eines E-Fahrzeugs verantworten neue Elemente aus Leichtbaumaterialien die Steifigkeit und Festigkeit der Karosserie. Damit diese einwandfrei geklebt und geschweißt werden können, ist eine vorherige gründliche wässrige Reinigung unabdingbar.

Effiziente Reinigung vor dem Hinterspritzen oder Lackieren

Effiziente Reinigung vor dem Hinterspritzen oder Lackieren

Sowohl bei Moulding-Verfahren als auch beim Lackieren verursachen selbst kleinste Partikel auf der Oberfläche deutlich sichtbare Fehler. Durch die Reinigung mit Schwertbürsten werden höchste Qualitätsanforderungen erfüllt und gleichzeitig Kosten eingespart.

Weniger Schaum, höhere Qualität

Weniger Schaum, höhere Qualität

Bei der ganzflächigen sowie partiellen Reinigung unterschiedlichster Bauteile hat sich die Quattroclean-Schneestrahltechnologie als wirtschaftliches und prozesssicheres Verfahren etabliert. Eine neu entwickelte Zweistoff-Ringdüse für einen pulsierenden Strahl ermöglicht es nun, bei der CO2-Reinigung weitere wirtschaftliche und technische Vorteile zu realisieren.

Innovation CO2-Schneestrahlreinigung

Innovation CO2-Schneestrahlreinigung

Bei der ganzflächigen sowie partiellen Reinigung unterschiedlichster Bauteile hat sich die Quattroclean-Schneestrahltechnologie als wirtschaftliches und prozesssicheres Verfahren etabliert. Eine neu entwickelte Zweistoff-Ringdüse für einen pulsierenden Strahl ermöglicht es nun, bei der CO2-Reinigung weitere wirtschaftliche und technische Vorteile zu realisieren.

Aluminiumteile beschichten

Aluminiumteile beschichten

Der Anteil an Bauteilen aus Aluminium z.B. im Bereich der Fahrzeug-, Bahn-, Schiffs- und Flugzeugtechnik oder im Bauwesen steigt seit einigen Jahren stetig. Durch die Leichtbauweise mit Aluminium können im Bereich der Mobilität z.B. erhebliche Gewichtseinsparungen und damit ein geringerer Treibstoffverbrauch erreicht werden.

Ultraschall Entgraten

Ultraschall Entgraten

Herkömmliche Entgratverfahren, wie etwa Hochdruckwasserstrahlen, Gleitschleifen, chemisches, elektrochemisches sowie manuelles Entgraten oder Bürsten, verursachen gerne hohe Kosten, der Abtrag erfolgt ungezielt und es kann zu einer hohen Umweltbelastung oder Sekundärgraten kommen. Ein Förderprojekt will das ändern.

Laserbearbeitung

Laserbearbeitung

Neue Technologie: Laserreinigung sowie Laservor- und nachbehandlung von Oberflächen und für Dichtungs- und Verbindungsflächen. Allein im Automobilbau, insbesondere in der Elektromobilität, gibt es etwa 30 Anwendungen.

Innovation CO2-Schneestrahlreinigung

Innovation CO2-Schneestrahlreinigung

Bei der ganzflächigen sowie partiellen Reinigung unterschiedlichster Bauteile hat sich die Quattroclean-Schneestrahltechnologie als wirtschaftliches und prozesssicheres Verfahren etabliert. Eine neu entwickelte Zweistoff-Ringdüse für einen pulsierenden Strahl ermöglicht es nun, bei der CO2-Reinigung weitere wirtschaftliche und technische Vorteile zu realisieren.

Gute Badpflege – fehlerfreie Lackierung!

Gute Badpflege – fehlerfreie Lackierung!

Die Badpflege spielt für die Qualitätssicherung hochwertiger Lackier- und Beschichtungsprozesse eine zentrale Rolle. Ein niederländisches Unternehmen hat hierfür vom Magnetabscheider für Feinstpartikel über den fluidynamischen Ölabscheider bis zum Aktiv-Vakuumbandfilter effektive Technologien entwickelt.

Sauberkeit von Werkstoffen

Sauberkeit von Werkstoffen

Die Begriffe Sauberkeit und Reinheit von Werkstoffen bedürfen einer näheren Definition. Da die Werkstoffe, ob als Formteile oder Folien, in ihrer Oberfläche vorliegen, kann hier der Begriff Sauberkeit angebracht sein, da Reinheit von Werkstoffen sich auf den Aufbau, also auch das innere Gefüge eines Gesamtkörpers beziehen kann.

Evomat statt Waschmaschine

Evomat statt Waschmaschine

Das Reinigungsverfahren mit Schwertbürsten ist sehr wartungsarm und erzielt auch im Dauereinsatz eine konstant hohe Reinigungsleistung. Das präzise Fördersystem des neuen EVO 500 ermöglicht auch bei schmalen Mehrfach-platinen einen positionsgenauen Weitertransport mit dem Beladeroboter.