Dörken bietet Seminarreihe Softhandling

Anzeige Sonstige Themen | Erstellt von BA

Das Herdecker Unternehmen setzt auf Seminare, die zielgruppengerecht, projektorientiert und kompakt sind. Die neue Seminarreihe ist Teil der Dörken Akademy.

Wie hat die Handhabung von Bauteilen entlang der gesamten Wertschöpfungskette einen Einfluss auf den Korrosionsschutz? Wer bearbeitet ein Bauteil wann und wie? Und wer prüft die Qualität nach den Folgeprozessen? Diese Fragen behandelt und beantwortet eine fünfteilige Seminarreihe von Dörken zum Thema „Softhandling“ (in englischer Sprache) im September und Oktober.

Um die Handhabungsschritte in der Wertschöpfungskette verstehen und nachvollziehen zu können, kommen externe Experten ebenso wie Dörken-Referenten zu Wort. Unter anderem gibt Dr. Pellkofer, Leiter Korrosionsschutz und Oberflächentechnik der Daimler Truck AG einen exklusiven Einblick in die Qualitätsoffensive und die Lieferspezifikation DBL 9440 von Daimler. Die Seminarreihe ist Teil der Dörken Academy, Termine und Anmeldung über die Dörken-Webseite.

zurück