871 Treffer:
1. Gitterschnitt  

Beim Gitterschnitt handelt es sich um eine empirische Prüfung zur Beurteilung der Haftung. Sie kann sowohl als ja/nein-Prüfung oder, wenn entsprechende Umstände gegeben sind, als…
 
2. AAS  
siehe Atomabsorptionsspektroskopie  
3. Abblättern  
Als Abblättern bezeichnet man einen Vorgang, der auftritt, wenn sich eine Oberflächenschicht vom Grundwerkstoff löst. Ursachen für das Abblättern können sein: unvollständiges Entfernen von Fettfilmen…  
4. Abdecken  
Schutz vor nicht gewollter Galvanisierung von Gestellen und Werkstücken durch Abdecklack oder Klebeband. Schutz vor nicht gewollter Lackierung durch Abdeckfolie und/oder Klebeband.…  
5. Abdunsten  
oder auch Ablüften bezeichnet das teilweise oder völlige Verdunsten der flüchtigen Anteile von Lacken. Nach dem Abdunsten ist die Filmbildung beendet und es kann eine weitere Beschichtung aufgebracht…  
6. Abflammen  
Thermisches Verfahren zum Beseitigen von Ölen, Fetten und Lackresten mittels Gasflamme.  
7. Abkochentfetten  
siehe Alkalische Reiniger  
8. Abrasion  
ist der Materialabtrag durch ritzende oder schleifende Beanspruchung.  
9. Abreißversuch  
ist ein Verfahren zur Bestimmung der Haftfestigkeit von ein- oder mehrschichtigen Beschichtungen. Die Beschichtungsstoffe für die zu prüfende Beschichtung oder das Beschichtungssystem wird in…  
10. Abrieb  
unter Abrieb versteht man den durch Gebrauch oder Transport entstandenen Materialverlust an der Oberfläche von Lacken, Geweben und anderen Stoffen. Der Abrieb wird durch mechanische Beanspruchung…  
Suchergebnisse 1 bis 10 von 871