ABS

ABS

ist ein Co-Polymer (Acrylnitril-Butadien-Styrol). Es bietet beim Galvanisieren den abgeschiedenen Metallen eine hervorragende Haftung.

Zurück

► Aus dem mo Lexikon der Oberflächentechnik - in der Übersicht finden Sie weitere Begriffe.

Fachbeiträge zum Thema

  • Schüttgut schnell in Linie trocknen mit Harter Technologie

    Dass Schüttgüter statisch oder mit minimaler Bewegung vollständig getrocknet werden können, wurde bereits in den 1990er Jahren bewiesen. Nach wie vor hält sich jedoch die gegenteilige Meinung. Beispiele aus der Praxis zeigen die praktischen Möglichkeiten auf. weiterlesen

  • PSD 2024: 300 Besucher und viele aktuelle Themen auf dem Pulversymposium

    33. Pulversymposium in Dresden: rund 20 Vorträge mit Fokus auf Nachhaltigkeit und Digitalisierung: Von spannenden praktischen Anwendungen über Herausforderungen mit Recycling-Materialien bis hin zu brandneuer Applikationstechnik reichten die Vortragsthemen beim Pulversymposium. weiterlesen

  • Filter in der Produktion

    So wählen Sie den richtigen Filter

    Zahlreiche Parameter entscheiden über die Effektivität und die Wirtschaftlichkeit eines wässrigen Reinigungsprozesses. Wie wählt man die passenden Filtration aus? weiterlesen

  • Spritzreinigung Vorbehandlung Lackieren

    Die Vorbehandlung von Karosserien verbessern

    Dank eines neuen Anlagendesigns erfordert der Bau einer flexiblen und skalierbaren Nassanlage für die Vorbehandlung von Karosserien deutlich weniger Platz und Zeit als klassische Tauchbecken. Die Anlage arbeitet energie- und materialsparend und eignet sich besonders für kleine bis mittlere Produktionskapazitäten. weiterlesen

  • Blick in Automobil-Innenraum

    Schichtdicke von Antiknarzlacken mit PaintChecker messen

    Störgeräusche, die durch Schwingungen und Vibrationen beim Autofahren auftreten, sind längst ein absolutes No-Go in allen Fahrzeugklassen. Grund genug für die Automobilhersteller, in die Verbesserung von Antiknarzlacken und in die Schichtdickenmessung zu investieren. weiterlesen