Studie belegt Wirksamkeit von Keller-Raumluftreinigern

Anzeige Sonstige Themen | Erstellt von SC

Wissenschaftler der Universität Stuttgart bestätigen die hohe Wirksamkeit von Raumluftreinigern mit sogenannten HEPA H14-Filtern gegen Viren. Die Untersuchungen mit dem AmbiCube von Keller Lufttechnik zeigten, dass das Gerät 99,982 Prozent der Erreger aus der Luft filtert.

Der Luftreinhaltungsspezialist Keller Lufttechnik in Kirchheim unter Teck entwickelte ein mobiles Luftreinigungsgerät, das Viren sehr wirksam aus der Raumluft entfernt. Das bestätigt eine aktuelle Untersuchung an der Universität Stuttgart. Dr. Daniel Dobslaw, Leiter des Arbeitsbereichs Abluftreinigung am Institut für Siedlungswasserbau, Wassergüte und Abfallwirtschaft, testete den Luftreiniger AmbiCube von Keller Lufttechnik mit echten Erregern. Das erfreuliche Ergebnis: Das Gerät filtert 99,982 Prozent der Viren aus der Raumluft.

Der hohe Wirkungsgrad des AmbiCube ist einem sogenannten HEPA H14-Filter zu verdanken. Solche Schwebstoff-Filter sind bereits seit langer Zeit zertifiziert und zum Beispiel in Kliniken im Einsatz. Zuverlässig filtern sie winzige Teilchen aus der Luft – neben Viren sind das zum Beispiel Bakterien, Pollen, Sporen und Feinstäube. Das Ergebnis überzeugt: „Wir konnten zeigen, dass der AmbiCube sehr gut funktioniert. Ein Wirkungsgrad von 99,982 Prozent liegt deutlich über dem, was andere Filter oder Verfahren bieten,“ erklärt Dr. Dobslaw.

Lesen Sie mehr zur Studie in unseren Sonderthemen!

zurück