Zwei neue Sikkens-Lacke für die Airless-Technik

Anzeige Lackieren | Erstellt von BA

Sikkens hat zwei wasserverdünnbare Lacke für die Airless-Verarbeitung auf den Markt gebracht, die das Verfahren noch effizienter machen.

Im Vergleich zu herkömmlichen Lacken erzielen die beiden Produkte Rubbol BL Easy Spray und Rubbol BL Rezisto Spray eine exzellente Oberflächenqualität bei sehr niedrigem Spritzdruck. Rubbol BL Easy Spray erreicht bereits mit 80 bar ein optimales Bild und Sikkens Rubbol BL Rezisto Spray bereits bei 60 bar. Damit liegen die Einstellungen bei der Verarbeitung deutlich unter den üblichen Spritzdrücken von über 160 bar. Im temperierten Spritzverfahren bei einer Aufheizung des Materials auf circa 40 °C lässt sich dieser Wert noch einmal um bis zu 20 Prozent reduzieren.

Die Kombination von niedrigem Spritzdruck und hoher Standsicherheit des Nassfilms der Lacke – bei Rubbol BL Easy Spray bis zu 200 μm, bei Rubbol BL Rezisto Spray über 300 μm – lässt auf sehr einfache Weise hochwertige Oberflächen entstehen. Selbst ungeübte Einsteiger erreichen dank des vereinfachten Beschichtungsablaufs hervorragende Ergebnisse, so der Hersteller. Durch den geringen Spritzdruck entstehen zudem weniger Verwirbelungen, so dass sich der feine Farbnebel nur auf einen kleinen Bereich verteilt und die Farbe sicherer und wirtschaftlicher aufgetragen werden kann. Ein weiterer Vorteil ist, dass Düsen und Spritzgeräte weniger schnell verschleißen und länger im Einsatz bleiben können.

zurück