ZVO-Oberflächentage 2021 finden statt

Anzeige Top-Story | Erstellt von SC

Der Kongress #OTBerlin21 macht am 23. und 24. September 2021 als Hybridveranstaltung wieder in Berlin halt. Dank Hygieneschutz- und Sicherheitskonzept wurde die Teilnahme von 500 Personen vor Ort ermöglicht.

Die Veranstaltung wird als hybrider Kongress mit Präsenz-Vorträgen, Online-Streaming der Vorträge, Präsenz-Teilnehmern und einer Präsenz-Industrieausstellung ausgerichtet. Die aktuelle Coronalage, das Luftreinigungskonzept des Estrel Berlin sowie das ZVO-Hygieneschutz- und Sicherheitskonzept erlauben die Teilnahme von 500 Personen vor Ort im Estrel Berlin. Am Mittwoch, 23. Juni 2021, 10:00 Uhr, wird der Online-Ticketshop wie auch das Zimmerkontingent auf der Veranstaltungsseite freigeschaltet.

Um die Einhaltung der geltenden Abstandsregeln in der Kongress- und Ausstellungsfläche zu gewährleisten, kommt während der ZVO-Oberflächentage 2021 Hybrid Edition ein Abstandswarnsystem zum Einsatz. Alle registrierten Personen erhalten bei Check-in einen Abstandswarner und tragen diesen dauerhaft am Körper. Bei Check-out wird dieser wieder abgegeben. Jeder Abstandswarner wird desinfiziert, über Nacht geladen und steht am nächsten Morgen zum erneuten Einsatz zur Verfügung. 

Mit zuletzt 680 Teilnehmern in Berlin (2019) und 640 in Leipzig (2018) haben sich die jährlichen Oberflächentage endgültig zu einem der führenden Oberflächenforen für Anwender, Abnehmer von Oberflächen, Wissenschaftler, Entwickler, Konstrukteure, Einkäufer, QM- sowie Vertriebsmitarbeiter aus allen industriellen Wirtschaftsbereichen etabliert. Weitere Informationen finden sich im mo-Terminkalender.

zurück