Temperatur-Messstreifen von Kager

Anzeige Messen und Prüfen | Erstellt von SP

Wenn es um Überwachung und Dokumentation von Temperatur-Grenzwerten geht, gelten die selbstklebenden Messstreifen von Kager als untrügliche Grenzwertwächter.

Im Indikatoren-Programm von Kager spielen die irreversiblen Wärmemessstreifen – also mit nicht rückstellbarer Anzeigeskala – der Eigenmarke Tempstrip eine zentrale Rolle. Als einfach anzuwendendes Mittel dienen sie der Überwachung und Dokumentation von Temperaturwerten. In der Prüftechnik, Qualitätssicherung, Produktentwicklung und Logistik lassen sie sich dank ihrer Selbstklebe-Beschichtung einfach auf die Oberflächen von Bauteilen, Geräten oder Verpackungen aufbringen.

Das aktuelle Tempstrip-Portfolio von Kager deckt die Temperaturmessbereiche von 40° C bis 260° C ab. Dabei kann der Anwender zwischen Messstreifen mit verschiedenen 5-, 6-, 8- und 10-Feld-Skalen sowie verschiedenen Einzel- oder Mehrfeld-Messpunkten wählen. Da zahlreiche verschiedene Messbereiche angeboten werden, besteht stets die Möglichkeit, die optimale Tempstrip-Variante für den konkreten Anwendungsfall heranzuziehen.

zurück