Pfeiffer Vacuum stellt neuen Turbopumpstand vor

Anzeige Sonstige Themen | Erstellt von BA

Der neue Turbopumpstand eignet sich für Hoch- und Ultrahochvakuum-Anwendungen in der Industrie ebenso wie in der Forschung & Entwicklung.

Der Vakuumpumpstand HiCube Neo mit einem Saugvermögen von 80 bis 800 Liter/Sekunde eignet sich für anspruchsvolle Hoch- und Ultrahochvakuum-Anwendungen. Mit einer Auswahl verschiedener Vorpumpen wie Membran-, Drehschieber-, Scroll- und mehrstufigen Wälzkolbenpumpen lässt er sich für vielseitige Anwendungen vorbereiten.

Einsetzbar von der Gasanalyse bis zum Vakuumofen

Er ist damit bei Anwendungen in Industrie sowie Forschung & Entwicklung einsetzbar. Typische Anwendungsgebiete erstrecken sich von der Gasanalyse über die Kalibrierung von Messröhren bis hin zu Vakuumöfen oder dem Abpumpen von Kryostaten.

Plug-and-Play-Konzept erleichtert die Anwendung

Der HiCube Neo ist dank seines Plug-and-Play-Konzepts sofort einsatzbereit. Seine Stärken liegen in den erweiterten Funktionen und dem benutzerorientierten Design. Benutzerfreundlich machen ihn unter anderem ein intuitiv bedienbarer 7-Zoll-Touchscreen, die Fernsteuerung per Webserver und die detaillierte Datenaufzeichnung. Die offene Bauweise erleichtert die Wartung. Zusätzlich senkt der energieeffiziente Stand-by-Betrieb der Vorpumpe den Energieverbrauch und damit die Betriebskosten.

Zurück