SensoTech zertifiziert Tauchsensor in Korea

Anzeige Messen und Prüfen | Erstellt von SP

Der neue Tauchsensor von SensoTech bestimmt die Konzentration und Dichte von Prozessflüssigkeiten in explosionsgeschützten Umgebungen. Er überwacht Kristallisationen, Polymerisationen und Phasentrennungen direkt im Prozess.

Das Korea Testing Laboratory (KTL) bestätigte und zertifizierte SensoTech die Eignung des Tauchsensors LiquiSonic 40-40 für die Anwendung in explosionsgeschützten Umgebungen. Für die Zertifizierung wurden alle Bauteile des Sensors in Hinblick auf die Zündschutzart der druckfesten Kapselung geprüft und entsprechend begutachtet. Das Zertifikat bescheinigt somit dem Tauchsensor die Einhaltung hoher Qualitätsstandards.

„SensoTech festigt mit dieser Zertifizierung die Wettbewerbsfähigkeit in Korea“, sagt Robert Benecke, Geschäftsführer der SensoTech. Das robuste Sensordesign ist zudem wartungsfrei und resistent gegen äußere Einflüsse, wie zum Beispiel Vibrationen. Für Kunden in Korea sind nun die Prozessfähigkeit, die Sicherheit und die Gesamteffizienz ihrer Prozesse auch in explosionsgeschützten Bereichen gesichert.

zurück