European Coatings Show erst im März 2023

Anzeige Unternehmen und Personen | Erstellt von SP

Die Leitmesse der internationalen Lack- und Farbenindustrie findet nicht wie geplant im September 2021 statt. Darüber informiert Vincentz Network, Veranstalter der European Coatings Show, gemeinsam mit der NürnbergMesse.

Der nächste turnusgemäß folgende Termin für die European Coatings Show ist vom 28. bis 30. März 2023. Grund der Absage sind die noch immer anhaltenden weltweiten Reiserestriktionen im Zuge der Corona-Pandemie. Nach enger Rücksprache mit Ausstellern und Branchenvertretern entschieden sich Vincentz Network und die NürnbergMesse zu diesem Schritt. Die teilparallele European Coatings Conference wird vom 13. bis 14. September 2021 in digitaler Form stattfinden.

„Die nächste Ausgabe der ECS kann schweren Herzens erst im März 2023 stattfinden. Der positive Ausblick ist zum jetzigen Zeitpunkt noch kein globaler Trend, weshalb die Wiederaufnahme des internationalen Reiseverkehrs nicht in dem erhofften Tempo erfolgt“, erklärt Alexander Mattausch, Director Exhibitions, NürnbergMesse. Im Interesse der Branche, die geprägt ist von weltweit agierenden Unternehmen, hat sich Vincentz Network in diesem Sinne entschieden. Der digitale Kongress im September bietet eine Alternative.

zurück