Neue Druckluftlösungen auf der Achema

Anzeige Veranstaltungen | Messen und Prüfen | Sonstige Themen | Erstellt von SC

Auf der Achema zeigt Kaeser Kompressoren effiziente Druckluftsysteme und nachhaltige Technologien, die an die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen hinsichtlich Energiekosten und -effizienz angepasst sind.

In Zeiten gestiegener Energiepreise spielt bei der Bereitstellung von Prozessluft eine hohe Energieeffizienz eine entscheidende Rolle. Ob Großanlagenbau oder Laborbereich die Erzeugung der Druckluft muss wirtschaftlich und die Versorgung zuverlässig sein. Auf der Achema zeigt Kaeser Kompressoren effiziente Druckluftsysteme und nachhaltige Technologien für die Druckluftversorgung von morgen.

Mit den neuen ölfrei verdichtenden Schraubenkompressoren der Serie CSG präsentiert Kaeser auf der Achema vom 10. – 14. Juni Lösungen für Industriestandards der Klasse 0. Zudem setzt Kaeser mit der ISO 22000-Zertifizierung neue Maßstäbe in Sachen: Produktsicherheit, Qualität, Hygiene und Prozesszuverlässigkeit. Die wassergekühlte CSG mit i.HOC und integrierter Wärmerückgewinnung nutzt die anfallende Kompressorwärme gleich zweimal und ist damit besonders wirtschaftlich und nachhaltig.

Umfassendes Monitoring durch Vernetzung

Die Schraubengebläse der Serien EBS und GBS setzen ebenso neue Maßstäbe in Sachen Energieeinsparung und Platzbedarf. Als Komplettlösung mit Leistungselektrik und Anlagensteuerung sind die Gebläse zeit- und kostensparend in Betrieb zu nehmen.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf dem Druckluftmanagement-System Sigma Air Manager 4.0. Die intelligente Steuerung dirigiert den Betrieb von mehreren Gebläsen und Kompressoren besonders effizient. Dank dieser Vernetzung sind sowohl ein umfassendes Monitoring und Energiemanagement als auch eine vorausschauende Wartung möglich.

Zurück