Innovative Beschichtung von EPG für den Armaturen-Bereich

Anzeige Veranstaltungen | SFTG_2024 | Galvanisieren |

Auf technischer Basis ist es daher möglich, PVD zu ersetzen oder zu verbessern. Die Ausgangsmaterialien der Sol-Gel-Technik sind toxikologisch unbedenklich und sowohl auf Metall- oder Kunststoffbauteilen einsetzbar.

Im Armaturen-Bereich sind heute für den Kunden nicht nur die Farben von entscheidender Bedeutung, sondern auch Anti-Kalk-, Antifingerprint- Eigenschaften oder die Kratzfestigkeit der Oberfläche. Der EPG  (Engineered nanoProducts Germany) AG ist es gelungen, durch den Einsatz von Sol-Gel Technologie und Nanopartikeln das Beschichtungssystem im Bereich Armaturen weiterzuentwickeln: Chrom- oder PVD-Schichten können mit den gewünschten Farben und Eigenschaften beschichtet werden.

Auf technischer Basis ist es daher möglich, PVD zu ersetzen oder zu verbessern. Die Ausgangsmaterialien der Sol-Gel-Technik sind toxikologisch unbedenklich und sowohl auf Metall- oder Kunststoffbauteilen einsetzbar. Mit den EPG-Beschichtungen ist es möglich, gewünschte Farben und Funktionalitäten endlich zusammenzubringen.

Halle 1
Stand H47

Zurück