Drucklufttrocknen auf höchstem Niveau

Anzeige Messen und Prüfen |

Um Betriebsstörungen oder gar Produktionsausfälle durch Wasser im Druckluftsystem und in der Endanwendung zu vermeiden, sind Drucklufttrockner unverzichtbar. Für einen Großteil der Anwendungsfälle ist die Trockenleistung eines Kältetrockners mit einer Restfeuchte von bis zu 6 g/m3 vollkommen ausreichend. Diese Anforderung erfüllt auch der neue Kältetrockner DS-2 von Boge. Der entscheidende Wettbewerbsunterschied liegt in einer Ressourceneffizienz. Durch den neuen vollintegrierten Aluminium-Wärmetauscher sind Leistungsverluste im Kältekreislauf und der Bedarf an Kältemittel sehr gering. Kombiniert mit einer um bis zu 30 Prozent reduzierten Leistungsaufnahme sind die
Gesamtbetriebskosten des Boge DS-2 extrem niedrig. Für einen optimalen Betrieb verfügt die Baureihe serienmäßig über eine digitale Steuerung inklusive eines potenzialfreien Alarmkontakts. Dieser informiert wenn sich Betriebsbedingungen, wie der Drucktaupunkt, im kritischen Bereich bewegen. Modelle ab 2,6 m3/min sind optional mit Energiesparfunktion erhältlich. Ausgelegt für 50 und 60 Hz eignen sich die neuen DS-2-Kältetrockner für den weltweiten Einsatz. 

zurück