Blenden

Blenden

sind Bauteile, die in der Galvanik eine zu hohe Stromdichte an exponierten Stellen (Spitzen, Kanten) und damit ein eventuelles Anbrennen verhindern sollen. Draht- oder streifenförmige metallische Blenden lenken den Strom auf sich und erhalten dabei einen Metallüberzug. Nichtmetallische Blenden wirken nur als Abdeckung und sollten sich möglichst nahe an der abzublendenden Stelle befinden.

 

Zurück

► Aus dem mo Lexikon der Oberflächentechnik - in der Übersicht finden Sie weitere Begriffe.