Grundsteinlegung für KIT-Lernzentrum

Anzeige Unternehmen und Personen | Erstellt von SP

2023 wird das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ein neues Lern- und Anwendungszentrum Mechatronik (LAZ) eröffnen. Grundsteinlegung war im November 2021.

Studierende und Lehrende aus Maschinenbau sowie Elektrotechnik und Informationstechnik werden künftig im neuen Karlsruher Lern- und Anwendungszentrum Mechatronik (LAZ) unterrichtet. Ab voraussichtlich 2023 wird das LAZ neben neuartigen Lehrkonzepten auch ein verbessertes Raumangebot für studentisches Lernen und Arbeiten sowie eine projektorientierte Infrastruktur, etwa eine studentische Werkstatt, bieten.

Das LAZ ist Teil der Campusentwicklung im Masterplan 2030 des KIT. Das Baufeld liegt in zentraler Lage unmittelbar an der östlichen Kaiserstraße. Die Planung sieht zwei Gebäude vor – einen flachen, vorgelagerten Werkstattbau und ein Haupthaus mit fünf Obergeschossen. Auf einer Nutzfläche von rund 3 000 Quadratmetern finden unter anderem ein Hörsaal mit 274 Plätzen, moderne Lernflächen, eine Prototypenwerkstatt sowie neuartige Kommunikations- und Projekträume Platz. Das Gebäude erhält eine Photovoltaikanlage und wird nach dem Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen (BNB) zertifiziert werden.

zurück