Feuchtemessgerät mit Wärmebildkamera von Flir

Anzeige Messen und Prüfen | Erstellt von SP

Das Kombinationsmessgerät verfügt über Kameras, Laserpointer und Feuchtigkeitssensoren. Mit dem neuen Gerät kann der Feuchtegehalt auf verschiedene Arten abgelesen werden.

Das Feuchtemessgerät Flir MR265 mit Wärmebildfunktion und MSX kann große Bereiche auf Feuchtigkeitsprobleme, Luftlecks und elektrische Probleme scannen. Damit ist es möglich  Wasserlecks und andere Feuchtigkeitsprobleme schnell zu lokalisieren. Das Kombinationsmessgerät hat eine Lepton-Wärmebildkamera mit einer Auflösung von 160 × 120 sowie eine visuelle Kamera,einen Laserpointer und einen stiftbasierten sowie stiftlosen Feuchtigkeitssensor. Außerdem kann es eigenständig Berichte erstellen.

Im Vergleich zu traditionellen Feuchtemessgeräten ohne Wärmebildkamera wird die Inspektionsdauer durch das MR265 erheblich verringert. Dank seiner Fähigkeit, mittels MSX von einer Videokamera mit zwei Megapixeln aufgenommene Kantendetails über das Wärmebild zu legen, können die Benutzer von mehr Details und Kontext auf dem Bildschirm und in gespeicherten Bildern profitieren.

zurück