Die nächste Ausgabe der mo - Magazin für Oberflächentechnik enthält unter anderem die nachfolgende Themen. Sichern Sie sich schon jetzt rechtzeitig die neue Ausgabe durch Ihre Bestellung.

Mit der hauseigenen Energie pulverbeschichten

Weil ein auf Aluminiumbearbeitung spezialisierter Systemliferant immer häufiger nach bereits beschichteten Bauteilen angefragt wurde, arbeitete man mit verschiedenen Lohnbeschichtern zusammen. Das Problem dabei war jedoch, dass nicht jeder Lohnbeschichter alle Kundenanforderungen erfüllen kann und somit bestimmte Bauteile immer nur zu bestimmten Beschichtern gebracht werden konnten. So kam der Gedanke nach einer eigenen Beschichtungsabteilung auf – auch, um die eigene Wertschöpfung zu vergrößern.

Produktqualität und Wirtschaftlichkeit im Reinigungsprozess

Um vorgegebene partikuläre und filmische Sauberkeitsspezifikationen reproduzierbar zu erfüllen, ist häufig ein hoher Aufwand notwendig. Gleichzeitig soll die Reinigung zu geringstmöglichen Kosten und nachhaltig durchgeführt werden. Diese widersprüchlichen Anforderungen machen bedarfsgerecht ausgelegte Reinigungsprozesse und Anlagen unverzichtbar. Um den Kostenanteil je Bauteil zu minimieren, muss die vorgegebene Sauberkeitsspezifikation stabil und schnell erreicht werden. Die Anlagen werden dafür mit verschiedenen, anwendungsspezifisch ausgelegten Verfahrenstechnologien.

Dem Trend zur Nachhaltigkeit gerecht werden mit Gleitlacken

Neue gesetzliche Richtlinien und Verordnungen wie REACH erhöhen die Anforderungen an zugelassene Schmierstoffe und fordern von Herstellern neue technische Lösungen. Dennoch sind viele Schmierstoffe und Gleitlacke noch immer mineralölbasiert. Auf der Anwenderseite geraten daher Schmierstoffe, ihre Produktion, Anwendung und Entsorgung, immer stärker in den Fokus. Immer mehr produzierende Unternehmen achten daher darauf, den Footprint des Anwenders zu reduzieren. Hier bieten moderne, wasserbasierte Gleitlacke interessante tribologische und technische Lösungen.

  • Industrielle Plasmaoberflächentechnik
  • Messen und Prüfen
  • Mechanisches Bearbeiten

► Erscheinungstermin der Print-Ausgabe: 1. Februar 2022