Dörken organisiert Geschäftsbereiche Farbe und Lack neu

Aufgrund des anhaltend dynamischen Wachstums in den Geschäftsbereichen Farbe und Lack bzw. Oberflächen plant die DörkenGroup (Herdecke), die drei Tochterunternehmen Protec Systempasten, CD-Color Baufarben und Dörken MKS-Systeme einheitlich unter einem übergeordneten Dach auszurichten.

Im Zuge der umfassenden Neuausrichtung sollen die drei im Bereich der Oberflächentechnologie tätigen Sparten Pastensysteme, Baufarben und Mikroschicht-Korrosionsschutzsysteme einheitlich organisiert und zu einer neuen, marktgerechten Organisation entwickelt werden. Vorangegangen war ein umfassender Gestaltungsprozess unter maßgeblicher Mitwirkung aller Mitarbeiter. Durch die geplante einheitliche Organisation der Dörken-Töchter Protect, CD-Color und MKS und die beabsichtigte Einführung agiler Organisations- und Arbeitsstrukturen ergeben sich nach Angabe des Unternehmens zahlreiche Vorteile für Mitarbeiter und Kunden.

Um dem Unternehmenswachstum und der neuen Struktur gerecht zu werden, baut Dörken derzeit am Hauptsitz in Herdecke ein neues Bürogebäude für die Mitarbeiter. Transparent, hell und einladend zeigt sich der Bau nicht nur von außen. Auch die Innenarchitektur mit offenen Working Lounges, modernen Büros und funktionalen Besprechungsräumen soll eine angenehme Arbeitsatmosphäre bieten und zu einer regen Kommunikation einladen: Die Fertigstellung des Neubaus ist für den Frühsommer 2020 geplant.

Anzeige

Surface-News

Der Newsletter der Oberflächenbranche - kostenfrei die Surface-News bestellen!

Jetzt abonnieren