Erosion

Erosion

Mechanische Zerstörung von Werkstoffen durch strömende Medien (insbesondere Festkörperteilchen enthaltende Gase bzw. Flüssigkeiten, Flüssigkeitsteilchen enthaltende Gase, Flüssigkeiten hoher Strömungsgeschwindigkeit). Die Werkstoffoberfläche wird mechanisch beansprucht, schützende Deckschichten können entfernt werden. Dadurch entsteht die Möglichkeit zu einer verstärkten Erosionskorrosion.

 

Zurück

► Aus dem mo Lexikon der Oberflächentechnik - in der Übersicht finden Sie weitere Begriffe.