Beizinhibitoren

Beizinhibitoren

Organische Verbindungen, die den Angriff der Beizsäure auf das nicht oxidierte Grundmaterial verhindern und dadurch zusätzlich den Beizmittelverbrauch, den Metallabtrag sowie eine Wasserstoffversprödung des Grundmaterials vermindern.

Zurück

► Aus dem mo Lexikon der Oberflächentechnik - in der Übersicht finden Sie weitere Begriffe.