Advertorial

Karosserien effizient reinigen

In modernen Lackierlinien überzeugt die Reinigung mit der Roboter-Schwertbürste Laura 160.

Die neue Roboter-Schwertbürste Laura 160 übertrifft in Vergleichstests die Ergebnisse herkömmlicher Reinigungsverfahren. Die Kombination aus Luft- und Wischtechnik sorgt in Lackierstraßen für eine hervorragende Reinigungsleistung bei schneller Taktzeit und sichert höchste Oberflächenqualität.

Doppelte Wischkraft und Mikrobefeuchtung entfernt feinste Partikel

Die Roboter-Schwertbürste Laura 160 ist mit zwei parallel laufenden Linearbürsten ausgestattet. Die Bürstenfilamente werden mit dem Reinigungs- und Antistatikmittel Ingromat leicht befeuchtet. Die Mikro-Befeuchtung bewirkt, dass selbst feinste Partikel an den Bürstenfilamenten haften bleiben und die Oberfläche dennoch trocken bleibt. In der Selbstreinigungseinheit werden die Partikel wieder von den Filamenten getrennt und abgesaugt.

Kombination mit flexibler Lufttechnik reinigt Vertiefungen optimal

Zwischen den beiden Linearbürsten sind Tornadodüsen vom Typ Janus 50 D linear angeordnet. Aus den Drehdüsen tritt Druckluft mit mehrfacher Schallgeschwindigkeit aus. Diese Druckluft entfernt leistungsstark Partikel und Staub aus Vertiefungen wie Dachnähten oder Griffmulden. Die Durchmesser der Düsenbohrungen sind regulierbar von 0 bis 1,6 mm und auch der Düsenwinkel ist einstellbar. Dadurch wird bei minimalem Druckluftverbrauch die maximale Wirkung erzielt.

Perfekte Reinigungsergebnisse auch bei hoher Taktzeit

Mit Hilfe der Tornadodüsen können Vertiefungen, wie zum Beispiel Dachfalze oder Griffmulden gezielt gereinigt werden. Um optimale Reinigungsergebnisse zu erzielen, werden zuerst die Partikel aus den Vertiefungen der Karosserie lufttechnisch entfernt und anschließend wird die Karosserie wischtechnisch gereinigt.Frisch aufgetragene PVC Dichtungen werden von den Bürsten nicht berührt.

Praxisnahe Reinigungsversuche

Im Technikum von Wandres GmbH micro-cleaning ermöglicht ein moderner Sechs-Achs-Roboter mit einer siebten Verfahrachse die praxisnahe Durchführung von Reinigungsversuchen an Karosserien oder anderen Test-Objekten.

Wandres GmbH micro-cleaning
Im Gewerbepark 8, 79252 Stegen
Tel: +49 661 - 93 30 0
www.wandres.com

Surface-News

Der Newsletter der Oberflächenbranche - kostenfrei die Surface-News bestellen!

Jetzt abonnieren