Biasspannung

Biasspannung

ist eine Hilfsspannung in Vakuumbeschichtungsprozessen. Unter der Wirkung einer Biasspannung werden positiv geladene Ionen auf ein negativ vorgespanntes Substrat beschleunigt. Mit Hilfe der Biasspannung kann die Beschichtungsrate und die Beschichtungstemperatur gesteuert werden.

 

Zurück

► Aus dem mo Lexikon der Oberflächentechnik - in der Übersicht finden Sie weitere Begriffe.

Anzeige

Anzeige

Surface-News

Der Newsletter der Oberflächenbranche - kostenfrei die Surface-News bestellen!

Jetzt abonnieren