Aufheizen

Aufheizen

Infolge von Telichenbeschuss/Bestrahlung können in einem Material Strukturdefekte auftreten. Diese wirken sich meist als Fehlstellen im Kristallgitters aus. Beim Erwärmen des Materials wird das starre Gitter so weit aufgeweicht, dass die Fremdteilchen die Fehlstellen verlassen können und der Gitterdefekt „ausheilt“.

Zurück

► Aus dem mo Lexikon der Oberflächentechnik - in der Übersicht finden Sie weitere Begriffe.

Anzeige

Anzeige

Surface-News

Der Newsletter der Oberflächenbranche - kostenfrei die Surface-News bestellen!

Jetzt abonnieren