Louis Schierholz übernimmt „KJ Sonderanlagen – Hebezeuge – Bühnentechnik“

Anzeige Unternehmen und Personen | Erstellt von OM

Der Hersteller von intelligenten Fördertechniksystemen Louis Schierholz GmbH übernimmt die KJ Sonderanlagen - Hebezeuge - Bühnentechnik GmbH (kurz KJ).

„Die zunehmende Nachfrage nach Fördersystemen für den Transport langer, schwerer Güter ließ uns intensiv mit der neuen Shuttle-Technologie beschäftigen“, erklärt Michael Seeger, Vertriebsleiter bei Louis Schierholz in Bremen. Als einziges Unternehmen im Markt, das Shuttle-Systeme für leichte bis tonnenschwere Nutzlasten im zweistelligen Bereich anbietet, rückte die KJ Sonderanlagen - Hebezeuge - Bühnentechnik GmbH in den Fokus des Fördertechnik-Spezialisten.

Um gemeinsam von Know-how und Synergien zu profitieren, wurde eine Geschäftsübernahme mit dem Experten für Shuttle-Systeme und Kran-Technologie zum 01.01.2019 vereinbart. Der Markenname und die Geschäftsführung von KJ bleiben, die gesamte Belegschaft wird übernommen. Durch seine Unternehmensgröße und -struktur lässt sich KJ mit seinen rund 20 Mitarbeitern nach Ansicht des Unternehmens perfekt in die Schierholz-Gruppe integrieren. Seit Jahren hat sich KJ auf Shuttle-Systeme für Lasten von 500 Kilogramm bis über 40 Tonnen spezialisiert. Sie ergänzen nun das breitgefächerte Leistungsspektrum von Louis Schierholz.

zurück