Hehl: Spende anstatt Weihnachts-Präsente

Anlässlich des vergangenen Weihnachtsfestes haben Jörg A. und Sylvia Hehl von Hehl Galvanotronic im Sinne der Umwelt auf den Versand von Weihnachtspost verzichtet und sich gegen die Verteilung von Weihnachtsgeschenken an Geschäftspartner entschieden.

Kerstin Wülfing (li. Bergisches Kinder- und Jugendhospiz Burgholz) freut sich über die Weihnachtsspende von Sylvia und Jörg A. Hehl (Bild: Hehl)

Anstatt dessen unterstützen sie mit einer Spende in Höhe von 2.000,00 € die wertvolle und ehrenamtliche Arbeit des „Bergischen Kinder- und Jugendhospiz Burgholz“ und möchten gerne auch jeden anderen motivieren, diesem Hospiz zu helfen.

Das „Bergische Kinder- und Jugendhospiz Burgholz“ steht Familien bereits ab dem Tag der Diagnose einer lebenszeitverkürzenden Erkrankung beratend und unterstützend zur Seite. Das Hospiz „Burgholz“ ist nicht nur ein Ort der Trauer und des Abschieds, sondern vielmehr auch ein Ort schöner und glücklicher Momente. Momente, die auch über den Tod der Kinder und Jugendlichen hinaus für glückliche Erinnerungen sorgen.

Surface-News

Der Newsletter der Oberflächenbranche - kostenfrei die Surface-News bestellen!

Jetzt abonnieren