PaintExpo 2022 - Rückblick

Messe-Specials | Lackieren |

Nach vier Jahren ist die große Lackiermesse endlich wieder zurück auf der Bühne. Die erste PaintExpo nach der Coronakrise, die vom 26. bis 29. April in Karlsruhe stattfand, zeigte eine erstaunliche Dynamik und Besucher wie Aussteller zeigten sich überwiegend sehr zufrieden mit dem Messeverlauf.

Nach vier Jahren pandemiebedingter Pause war an den vier Messetagen die Freude, dass die Messe endlich wieder stattfinden konnte, allerorten spürbar. Vielversprechende Neukundenkontakte, konkrete Projektgespräche und direkte Geschäftsabschlüsse prägten die positive Stimmung auf der Weltleitmesse für industrielle Lackiertechnik. Rund 430 Aussteller aus 27 Ländern präsentierten wegweisende Innovationen sowie intelligente Zukunftstechnologien.

Die PaintExpo deckte mit ihren Produkten und Dienstleistungen die gesamte Bandbreite der industriellen Lackierung ab. Das Spektrum reichte dabei von Lösungen zur Oberflächenbehandlung, über Lacke und Lackieranlagen, respektive Pulver und Pulverbeschichtungsanlagen, bis hin zur finalen Qualitätssicherung. Das weltweit einzigartige Schaufenster der industriellen Lackiertechnik bündelte Beschichtungslösungen für alle Industriezweige, Anwendungen und Materialien - egal ob Nasslackierung, Pulverbeschichtung oder Coil Coating.

Lesen Sie den ausführlichen Nachbericht in der kommenden Ausgabe der mo (Ausgabe 6 / 2022) oder hier online!

 

Zurück