Wahl ohne Qual

Lackieren |

Bei einem österreichischen Schüttguttechnik-Spezialisten wurde eine Großraum-Lackierkabine mit zwei Zonen eingebaut. Die Zonen können getrennt werden - damit bietet die Anlage eine höhere Flexibilität und Effizienz.

 

Die alte Lackieranlage des Schüttguttechnik-Spezialisten war nicht mehr auf dem neuesten technischen Stand. EIne neue Anlage sollte errichtet werden. Die Anforderungen: Sie sollte in der Lage sein, Flexibilität zu bieten und energieeffizient arbeiten. Die neue Großraum-Lackierkabine mit zwei Zonen und nergieeffizientem Luftmanagement lässt sich durch eine Energiesparschaltung überwachen.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag in der MO 7-8-2022 oder hier online!

Zurück