Umschichten einsparen

parts2clean 2020/21 | Reinigen & Vorbehandeln |

Grenzwertig für Ultraschall: Manometergehäuse in 1.000-Liter-Gitterboxen sollten eine Reinigungsanlage durchlaufen, ohne in Reinigungsbehälter umgeschichtet zu werden. Mit 26 Kilowatt Ultraschall konnten Verschmutzungen auf Anhieb entfernt werden.

Der Anlagenbauer Höckh Metall-Reinigungsanlagen GmbH im württembergischen Neuenbürg setzt auf Gitterboxen Denn Großgebinde wie zum Beispiel die Euro-Gitterbox finden in der metallverarbeitenden Industrie eine hohe Verbreitung zum Einlagern und Transportieren von Bauteilen. Und um zusätzliche Handlingkosten für das Umschichten von Bauteilen zu vermeiden, belässt Höckh die Ware für die Teilereinigung in den Gitterboxen. So führt das Unternehmen die Original-Gitterbox als Reinigungsgebinde direkt der Groß-Reinigungsanlage zu. Das Prinzip funktioniert bei wässrigen Spritz-Reinigungsanlagen ebenso gut wie bei Lösemittelanlagen. Die Erstere hat zum Ziel, die Bauteile einer schnellen Zwischenreinigung vor dem Versand zu unterziehen. Die Letztere eignet sich zur Entfettung großformatiger Komponenten wie etwa Tiefziehteilen aus Blech.

Lesen Sie mehr dazu in der Ausgabe 10 oder gleich hier mit Online-Premium-Zugang!

zurück