Prozessoptimierung durch Automatisierung

Mech. Bearbeiten |

Entgraten, Kanten verrunden, Schleifen, Glätten oder Polieren sind in nahezu allen Industriebereichen erforderliche Fertigungsschritte. Häufig sind sie mit einem hohen manuellen Aufwand verbunden, was die Prozesse personal- und kostenintensiv macht.

Mechanisches Bearbeiten in der metallverarbeitenden Industrie ist häufig personal- und kostenintensiv. Die Arbeit ist monoton. Die Mitarbeitenden klagen über ergonomisch ungünstige Arbeitshaltungen und starker Belastung durch Stäube. Manuelle Entgrat- und Oberflächenfinish-Prozesse lassen sich außerdem schlecht in Online-Fertigungsprozesse einbinden. Viele Unternehmen wollen daher auf automatisierte Prozesse umstellen. Doch wie sehen Automatisierungskonzepte in diesem Bereich aus? Komponenten wie Roboter, Greifersysteme und Sensorik stehen in großer Zahl und Ausprägung zur Verfügung. Um sie aber sinnvoll einzusetzen zu können, ist erst eine genaue Analyse Ist-Situation der Produktion nötig. Daraus ergibt sich, ob die Systeme beispielsweise zur Werkstückerkennung, Kraftregelung, Prozessüberwachung und Qualitätsprüfung eingesetzt werden sollten. Doch auch der Wissenstand der Mitarbeitenden spielt eine wichtige Rolle, gerade wenn es um Roboter-Programmierung oder Simulationsanwendungen geht. Mehr über die Einführung moderner Automatisierungslösungen erfahren Sie in unserem Artikel.

Lesen Sie mehr dazu hier mit Premium-Zugang!

zurück