Kombinationslösung für weniger Feinstaub

Mech. Bearbeiten |

Insbesondere bei sehr hochwertigen Oberflächen ist unvollständig abgereinigter Feinstaub ein Problem und kann zu hohen Ausschussraten führen. Eine Kombination von Abblasen und Schwertbürste kann dies verhindern.

Feinstaub wie er zum Beispiel beim Schleifen entsteht, haftet hartnäckig an Oberflächen. Doch gerade bei sehr hochwertigen Oberflächen kann das zu hohen Ausschussraten führen. Speziell für diesen Zweck hat die Firma Wandres GmbH micro-cleaning eine Reinigungslösung entwickelt. Kombi-Schwertbürsten entfernen wirkungsvoll feinste Staubpartikel. Durch Benetzung der Filamente der Bürsten mit dem Reinigungsmittel Ingromat können selbst feinste Partikel aufgenommen werden.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag in der https://oberflaeche.de/magazin/archiv oder hier online!

Zurück