Weißer Rost

Weißer Rost

Korrosionsprodukte auf Zink und Zinklegierungen mit der ungefähren Zusammensetzung ZnCO3 · 3Zn(OH)2. Weißer Rost bildet sich in Gegenwart von Wasser (insbesondere Schwitzwasser) bzw. wässrigen Lösungen (Meerwasser). Er lässt sich leicht entfernen und wirkt deshalb im Gegensatz zu der üblichen Deckschicht nicht als Schutz für das darunter liegende Metall.

Zurück

► Aus dem mo Lexikon der Oberflächentechnik - in der Übersicht finden Sie weitere Begriffe.

Anzeige

Anzeige

Surface-News

Der Newsletter der Oberflächenbranche - kostenfrei die Surface-News bestellen!

Jetzt abonnieren