Slip-Additive

Slip-Additive

Produkte, die die Kratzempfindlichkeit von Lackfilmen beim Berühren mit harten Gegenständigen mindern. Die gebräuchlichsten Additive sind Wachse, Dimethylpolysiloxane und modifizierte Polysiloxane. Polysiloxane reichern sich an der Oberfläche an. Wachse funktionieren nach der Aufschwimm- bzw. Kugellagertheorie. Wachse an der Oberfläche bilden einen Schmiermittelfilm und verhindern die Kratzerbildung.

Zurück

► Aus dem mo Lexikon der Oberflächentechnik - in der Übersicht finden Sie weitere Begriffe.

Anzeige

Anzeige

Surface-News

Der Newsletter der Oberflächenbranche - kostenfrei die Surface-News bestellen!

Jetzt abonnieren