Oberflächenaktivierung

Oberflächenaktivierung

Vorbehandlungsschritt, um Oberflächen durch chemische Modifikationen lackierfähig zu machen. Beispiel: Kunststoffteile aus Polypropylen werden durch Beflammung lackierfähig (bezüglich Haftung/Benetzung).

 

Zurück

► Aus dem mo Lexikon der Oberflächentechnik - in der Übersicht finden Sie weitere Begriffe.

Anzeige

Anzeige

Surface-News

Der Newsletter der Oberflächenbranche - kostenfrei die Surface-News bestellen!

Jetzt abonnieren