Acrylharze

Acrylharze

Acrylharz gehört zu einer Gruppe von thermoplastische Kunstharzen, die durch Polymerisation von Acrylsäureestern und Methacrylsäureestern mit sich selbst oder durch Copolymerisation hergestellt werden. Acrylharze sind äußerst widerstandsfähig gegenüber chemischen und mechanischen Beanspruchungen. Acrylharze werden allein oder zusammen mit anderen Polymerisaten in vielen Beschichtungsstoffen als Bindemittel eingesetzt. Sie werden als Beschichtungssysteme für Autolacke verwendet und können als Wasserlacke und Pulverlackformulierungen hergestellt werden.

Zurück

► Aus dem mo Lexikon der Oberflächentechnik - in der Übersicht finden Sie weitere Begriffe.

Anzeige

Anzeige

Surface-News

Der Newsletter der Oberflächenbranche - kostenfrei die Surface-News bestellen!

Jetzt abonnieren