Zinnpest

Langsame, zur Zerstörung von Zinngegenständen führende Umwandlung des weißen metallischen Zinns in graues, nichtmetallisches α-Zinn bei Temperaturen unterhalb 13,2 °C. Durch Zulegierung von 0,5% Antimon oder Wismut lässt sich dieser Vorgang verhindern.