Vakuumtrocknen

Mit Hilfe der Vakuumtrocknung können geometrisch komplexe Bauteile sowie Schüttgut innerhalb kurzer Zeit optimal getrocknet werden. Das zu trocknende Material wird in eine Vakuumkammer gegeben. Durch die Evakuierung sinkt der Druck in der Kammer unterhalb des Dampfdruckes der Flüssigkeit, wodurch diese verdampft. Anfangs erhält die Flüssigkeit die Verdampfungswärme aus dem Material selbst. Bei hohen Feuchtigkeitsgraden muss jedoch zusätzlich Energie, z.B. durch einen Infrarotstrahler oder durch Mikrowellen, zugeführt werden. Der entstehende Dampf wird anschließend abgepumpt und einem Kondensator zugeführt.