Tauchbeschichtungsanlagen (nach EN 12581

In einer Tauchbeschichtungsanlage werden organische flüssige Beschichtungsstoffe auf Werkstücke aufgetragen. Tauchbeschichtungseinrichtungen sind die Gesamtheit von Maschinen und von miteinander verbundenen Komponenten wie Transporteinrichtung, Tauchtank und Sicherheitstank, technische Lüftung, Abtropfbereich mit Rückhaltemöglichkeit, Einrichtungen für den Abdunstbereich, Zusatzausrüstung wie Pumpen, Filter, Heizsysteme und Rührwerke. Tauchbeschichtungsanlagen können in einem Arbeitsraum (ohne spezifische Einhausung) oder in einem Bearbeitungstunnel (mit Einhausung) installiert sein.