Spannungsreihe der Elemente

Anordnung der Normalpotentiale (speziell von Metallen) vom größten negativen bis zum größten positiven Wert. Die Metalle mit dem höchsten negativen Normalpotential sind am unedelsten und wirken stark reduzierend. Sie reagieren leicht mit Luft und Wasser. Das in der Spannungsreihe oben stehende Metall (negativeres Potential) kann ein darunter stehendes, unedleres Metall aus seiner Lösung verdrängen - z.B. bei Zugabe von metallischem Eisen zu einer Kupfer(II)salzlösung:

Cu2+ + Fe → Cu + Fe2+

Einige unedle Metalle wie z.B. Aluminium oder Chrom können an ihrer Oberfläche schützende Oxidschichten ausbilden. Sie verhalten sich dadurch wesentlich edler als es ihrem stark negativen Normalpotential entspricht.

Metall

Redoxsystem

Normalpotential (Volt)

Kalium

Calcium

Natrium

Magnesium

Beryllium

Aluminium

Titan

Vanadium

Wolfram

Mangan

Zink

Chrom

Eisen

Cadmium

Indium

Kobalt

Nickel

Molybdän

Zinn

Blei

Wasserstoff

Antimon

Wismut

Arsen

Kupfer

Kupfer

Quecksilber

Silber

Quecksilber

Palladium

Platin

Gold

Gold

K↔K+ + e‾

Ca↔Ca2+ + 2e‾

Na↔Na+ + e‾

Mg↔Mg2+ + 2e‾

Be↔Be2+ + 2e‾

Al↔Al3+ + 3e‾

Ti↔Ti3+ + 3e‾

V↔V2+ + 2e‾

W+8OH↔WO42+ +4H2O+6e‾

Mn↔Mn2+ + 2e‾

Zn↔Zn2+ + 2e‾

Cr↔Cr3+ + 3e‾

Fe↔Fe2+ + 2e‾

Cd↔Cd2+ + 2e‾

In↔In3+ + 3e‾

Co↔Co2+ + 2e‾

Ni↔Ni2+ + 2e‾

Mo↔Mo3+ + 3e‾

Sn↔Sn2+ + 2e‾

Pb↔Pb2+ + 2e‾

H2↔2H+ + 2e‾

Sb↔Sb3+ + 3e‾

Bi↔Bi3+ + 3e‾

As↔As3+ + 3e‾

Cu↔Cu2+ + 2e‾

Cu↔Cu+ + e‾

2 Hg↔Hg22+ + 2e‾

Ag↔Ag+ + e‾

Hg↔Hg2+ + 2e‾

Pd↔Pd2+ + 2e‾

Pt↔Pt2+ + 2e‾

Au↔Au3+ + 3e‾

Au↔Au+ + e‾

- 2,93

- 2,87

- 2,71

- 2,38

- 1,85

- 1,69

- 1,21

- 1,18

- 1,1

- 1,05

- 0,763

- 0,71

- 0,44

- 0,40

- 0,34

- 0,28

- 0,253

- 0,2

- 0,16

- 0,13

± 0,00

+ 0,2

+ 0,28

+ 0,3

+ 0,35

+ 0,52

+ 0,789

+ 0,799

+ 0,85

+ 0,987

+ 1,2

+1,36

+ 1,68

Tabelle: Spannungsreihe der Elemente