Siliconadditive

Siliconadditive wie z.B. Polydimethylsiloxane werden in geringen Mengen zur Verbesserung der Lackeigenschaften (Filmbildung, Verlauf, ...) eingesetzt.

Siliconharze

Siliconharze sind vernetzte Polymethyl- oder Polymethylphenylsiloxane. Sie werden als Bindemittel für Lacke in 50-80%-igen Lösungen angeboten. Einsatzgebiete sind Beschichtung von Auspuffrohren und Fassadenbeschichtung im Baubereich mit geringer Wasseraufnahme jedoch hoher Wasserdampfdurchlässigkeit.

Siliconpolyester

Siliconpolyester (SMP = silicon modified polyesters) sind Verkochungsprodukte von Polyestern mit Phenylmethylsiloxanen und werden als Bindemittel für Einbrennlacke eingesetzt. Bei einem Siliconanteil über 50% verbessert sich die Wärmebeständigkeit bis zu 250 °C bei Dauerbelastung. Anwendungsgebiete sind der Coil-Coating-Sektor und die Beschichtung von Fassadenelementen.