Polyurethanlacke

Polyurethanlacke (PUR) ist der Oberbegriff für alle Beschichtungsstoffe, bei denen aus Di- oder Polyisocyanaten und Verbindungen mit acidem Wasserstoff (Polyole oder Polyamine) während der Filmbildung Polyurethane (Polymere mit Urethan- oder Harnstoff-Bindungen) entstehen. Es gibt 2 Komponentensysteme (2K-PUR) oder 1 Komponentensysteme (1K-PUR). 2K-PUR enthält im Stammlack Polyol und andere Additive und als Härter wird Polyisocyanat zugegeben. 1K-PUR basieren auf feuchtigkeitshärtenden Polyisocyanaten. Polyurethan-Lacke haben eine extrem hohe mechanische und chemische Beständigkeit und gute Einstellbarkeit auf den jeweiligen Verwendungszweck. Die Anwendungsbereiche sind hochwertige Industrielackierungen und Korrosionsschutz.