pH-Wert

ist der negative dekadische Logarithmus der Wasserstoffionenkonzentration (genauer: der Hydroniumionenaktivität aH3O+. Der pH-Wert ist ein Maß für das saure oder alkalische Verhalten einer Lösung und kann grundsätzlich nach zwei Methoden bestimmt werden:

● elektrochemisch durch Messen der Spannung einer aus Mess- und Bezugselektrode bestehenden Messkette und

● durch bestimmte Farbstoffe (Indikatoren), deren Färbung vom pH-Wert abhängt.