Oberflächenrauheitsmessgeräte

Die Oberfläche ist die Begrenzung eines festen Körpers. Sie hat in den meisten Fällen keine regelmäßige Struktur, sondern enthält Gestaltabweichungen, die in Rauheit, Welligkeit und Formgestalt unterteilt werden. Mit einem Tastschnittgerät kann die Oberfläche messtechnisch zweidimensional erfasst und mittels eines Profilschreibers aufgezeichnet werden. Daraus lassen sich die nachfolgend aufgeführten, am meisten benutzten Oberflächenmasse ermitteln: Mittenrauwert,gemittelte Rautiefe, Glättungstiefeund maximale Rautiefe. Neben mechanischen werden optische Geräte eingesetzt, um die Rauheit der Oberfläche zu bestimmen.