Nernstsche Gleichung

Gleichung zur Berechnung von Redoxpotentialen. Wenn sich im wässrigen Medium die oxidierte und die reduzierte Form eines Redoxsystems an einer indifferenten Elektrode im chemischen Gleichgewicht befinden, Red. ↔ Ox. + n Elektronen, so beträgt das Elektrodenpotential E:

E = E0 + R · T · (n · F)-1 · ln (aOx/aRed)

wobei E0 das Normalpotential, R die Gaskonstante, T die absolute Temperatur, n die Zahl der übergehenden Elektronen, F die Faradaykonstante und aOx./aRed. die Aktivität der oxidierten/reduzierten Stufe ist.

Ist die reduzierte Stufe ein Metall, (Me ↔ Men+ + n Elektronen), so ergibt sich als wichtiger Spezialfall:

E = E0 Me/Men+ + R · T · (n · F)-1 · ln a Men+