Möbius-Zelle

ist eine Anordnung, mit der durch elektrolytische Raffination des Silbers sehr reines Elektrolytsilber (99,95 – 99,98%) erhalten wird. Man arbeitet in salpetersaurer Lösung bei Raumtemperatur. Die Spannung beträgt 2 – 2,5 V, die anodische bzw. kathodische Stromdichte 5 A/dm². Als Kathodenmaterial wird reines Blattsilber oder Stahl verwendet. Kathode und Anode sind jeweils senkrecht angeordnet.