Metallorganische CVD

CVD-Verfahren im Vakuum, wobei Metalle und Metallverbindungen aus in den gasförmigen Zustand gebrachten metallorganischen Verbindungen abgeschieden werden. Hierbei sind geringe Beschichtungstemperaturen notwendig.