Lack

nach DIN 55945 ist Lack ein Anstrichstoff, der einen Anstrich mit spezifischen Eigenschaften ergibt, etwa einen gut verlaufenden, einwandfrei durchhärtenden Anstrich mit guter Witterungsbeständigkeit sowie einer Beständigkeit gegenüber mechanischen oder chemischen Angriffen. Die Verwirklichung des Ziels, in wirtschaftlicher Weise gut aussehende, dauerhafte Beschichtungen auf Holz, Metallen, Kunststoffen oder mineralischen Baustoffen herzustellen, bedarf vielfältiger Lacksysteme. Jedes einzelne Lackmaterial wird somit bezüglich seiner Konsistenz und seiner Überzugseigenschaften für ein begrenztes Einsatzgebiet und ein bestimmtes Beschichtungsverfahren entwickelt.