Korrosions- und Klimabeständigkeit von Lackfilmen

Hauptaufgabe von Lackfilmen ist der Korrosionsschutz. Die Beständigkeit gegen Klima- und Umgebungseinflüsse stellt ein maßgebliches Kriterium bei der Auswahl und Beurteilung von Lackmaterialien dar. Bei den Beständigkeitsprüfungen ist es insbesondere problematisch, innerhalb einer akzeptablen Zeitspanne eine zuverlässige Aussage darüber zu erhalten, welchen Beanspruchungen eine Beschichtung längere Zeit standhalten kann. Man unterscheidet Freibewitterungen und Kurzbewitterungsprüfungen. Die Ergebnisse der Kurzbewitterungsprüfungen sind dabei nicht auf Langzeit(Natur-)versuche übertragbar. Innerhalb einer Lackierungsserie, bei der die variierten Parameter (Pigmentart und Konzentration, Trockenzeit und Trockentemperatur) genau bekannt sind, können jedoch realitätsnahe Qualitätseinstufungen hinsichtlich der Lackfilmbeständigkeit auch mit Kurzbewitterungssystemen vorgenommen werden.