Kontaktpotential

(Berührungsspannung) ist die Potentialdifferenz, die an der Berührungsstelle zweier verschieden leitender Stoffe auftritt. Wenn zwei verschiedene Metalle in engem Kontakt miteinander stehen, wandern aufgrund ihrer verschieden großen Elektronenaustrittsarbeit Elektronen von einem Metall zum anderen. Ordnet man die metallischen Leiter nach ihrem Kontaktpotential gegenüber einem Referenzmetall, so erhält man die elektrische oder voltaische Spannungsreihe.